Alternativ zum "Löschschutz - ReadOnly" bieten wir einen Löschschutz an, welcher nur auf Windowsgeräte funktioniert. Geht man davon aus, dass wir hier von ca. 95% aller Anwender reden, dann ist es doch eine beachtliche Quote.
Gründe, weshalb diese Variante verwendet wird gibt es einige. Denn mit dieser Variante kann man Dinge umsetzen, was mit einem ReadOnly schlicht und einfach NICHT möglich ist.

Beispiel:

Ein Kunde hatte ein Programm, dessen gesamte Struktur mit einem Lösch- und/oder Schreibschutz versehen werden sollte - BIS AUF EINEN ORDNER !!!!
Im Normalfall wäre das UNMÖGLICH zum Umsetzen, nicht so mit unserer Windowsvariante

Die USB Sticks müssen bei dieser Variante nicht partitioniert werden, d.h. wir verwenden einen „Datenordner“. Dieser und die Daten, die sich darin befinden sind dann nicht zu löschen. Jedoch kann der Stick formatiert werden, was manche wünschen. Jedoch wirkt dieser Löschschutz nicht auf einem iMac oder einem Linux Rechner.

Gerne beraten wir Sie, damit Sie für Ihr Projekt die Richtige Lösung bekommen.